Pula, Medulin, Fažana

Pula, Medulin, Fažana

Pula ist wie Rom auf sieben Hügeln erbaut und die größte Stadt Istriens. Mit der römischen Metropole verbindet sie ein Amphitheater. Die Arena von Pula ist das größte Denkmal antiker Baukunst in Kroatien und eines der besterhaltenen Amphitheater der Welt. Bekannt ist es auch als Divić-grad, bzw. als Stätte, die der Legende nach von Feen errichtet wurde. Es gilt als das sechstgrößte Amphitheater weltweit. Außer den zahlreichen anderen römischen Denkmälern bewahrt Pula auch einen österreichisch-ungarischen Nachlass. Als kulturelles, wirtschaftliches, akademisches und politisches Zentrum der Gespanschaft Istrien hat die Stadt das ganze Jahr über etwas zu bieten. Anfang des 20. Jahrhunderts hielt sich hier der berühmte Schriftsteller James Joyce auf. Nach Pula kommen auch heute Schriftsteller und zwar im Rahmen der weithin bekannten Buchmesse. Filmschaffende stellen sich hier auf dem Filmfestival vor, das seit vielen Jahren jeden Sommer in Vespasians Arena stattfindet, was es laut dem britischen Guardian zum größten und spektakulärsten Festival im Freien in Europa macht. In Pula und Umgebung gibt es eine große Zahl an Campingplätzen.

 

Vom etwa zehn Kilometer entfernten Fažana aus kann man den Nationalpark Brijuni sehen. Dieser Archipel verwandelt sich im Sommer dank der Aufführungen des Theaters Ulysses zu einer Theaterbühne.

 

Südlich von Pula, auf dem Gebiet der Gemeinde Medulin und ihrer Riviera, stehen Ihnen zwei Kilometer Sandstrand und der Naturpark Rt Kamenjak zur Verfügung.